Adressteil.jpg

Der Weg zum Sicherheitsnachweis

Den Sicherheitsnachweis erbringen.
Je nach Anlageart müssen die Installationen alle 1, 5, 10 oder 20 Jahre einer Elektrosicherheits-Kontrolle unterzogen werden. Und dies läuft in etwa so ab: Das stromliefernde Elektrizitätswerk fordert den Eigentümer auf, den Nachweis zu erbringen, dass die elektrischen Installationen in seiner Immobilie den Sicherheitsvorschriften entsprechen. Der Eigentümer übergibt die Elektrosicherheitskontrolle einer ausgewiesenen Fachfirma seines Vertrauens.

Sinnvolle Sicherheits-Kontrolle
Sind die zu kontrollierenden Anlagen mängelfrei, so wird durch die Kontrolleure ein Sicherheitsnachweis erstellt. Eine Kopie dieses Sicherheitsnachweises stellt der Besitzer der nun kontrollierten Installationen seinem stromliefernden Elektrizitätswerk zu. Ein sinnvoller Elektrocheck für Ihre Sicherheit. Übrigens: die Verordnung können Sie unter www.admin.ch/ch/d/sr/c734_27.html herunterladen und speichern, gegebenenfalls auch ausdrucken.


SiNa_Ausschnitt.jpg
Ausschnitt aus einem Sicherheitsnachweis

Facebook

FB2.bmp

AKTUELLES, NEWS

Kontrollen von Elektrogeräten, verantwortlich ist der Besitzer

Weiterbildung