Adressteil.jpg

INSTALLATIONS- KONTROLLEN

Sicherheitsnachweis Sache der Eigentümer

Eigentümer sind verantwortlich!
Elektrische Niederspannungs-Installationen müssen, erstmals bei ihrer Erstellung, anschliessend in regelmässigen Abständen, kontrolliert werden. Nach einer neuen Verordnung liegt die Verantwortung für die Sicherheits-Kontrollen – vergleichbar mit den periodischen Motorfahrzeug-Kontrollen – bei den Eigentümern der Installationen.

Die neue Verordnung über Niederspannungs-Installationen (NIV 2002) bedeutet, speziell für Eigentümer von entsprechenden Installationen, eine Umstellung gegenüber der bisherigen Praxis. Künftig dürfen sich Hauseigentümer nicht mehr darauf verlassen, dass ihr Stromlieferant weiterhin und von sich aus seine Installationen kontrolliert. Die Besitzer solcher Installationen, meist betrifft dies Hauseigentümer, müssen seit Anfangs 2002 selber aktiv werden.

Den Sicherheitsnachweis erbringen.
Je nach Anlageart müssen die Installationen alle 1, 5, 10 oder 20 Jahre einer periodischen Elektrosicherheits-Kontrolle unterzogen werden. mehr...

Sinnvolle Sicherheits-Kontrolle
Sind die zu kontrollierenden Anlagen mängelfrei, so wird durch die Kontrolleure ein Sicherheitsnachweis erstellt.  mehr ...


                

                                

Facebook

FB2.bmp

AKTUELLES, NEWS

Kontrollen von Elektrogeräten, verantwortlich ist der Besitzer

Weiterbildung